Prof. Dr. Roland Lill erhält Paul-Ehrlich-Preis der International BioIron Society

Der SFB 987 gratuliert Herrn Lill herzlich zu dieser Auszeichnung!

Foto: Rolf K. Wegst

Eisen ist lebenswichtig: Es bindet als Teil von Häm den Sauerstoff im Blut und in der Muskulatur und transportiert ihn zu den einzelnen Körperzellen. Auf seinem Weg durch den Körper geht Eisen wichtige Verbindungen ein – zum Beispiel mit Schwefel-Proteinen. Am Fachbereich Medizin der Philipps-Universität werden solche lebenswichtige Eisen-Schwefel-Proteine erforscht. Ihre molekulare Entschlüsselung hilft unter anderem bei der Diagnose seltener Krankheiten, die mit Eisen verknüpft sind. Für seine wichtige Forschungsarbeit zu Eisen-Schwefel-Proteinen wurde Prof. Dr. Roland Lill nun mit dem Paul-Ehrlich-Preis der International BioIron Society (IBIS) ausgezeichnet.

Den Pressetext der Philipps-Universtität Marburg lesen Sie hier.